*
top A

   

 
Menu
Willkommen Willkommen
Über Uns Über Uns
Maler-Tapezierarbeiten Maler-Tapezierarbeiten
Fassadengestaltung Fassadengestaltung
Vollwärmeschutz Vollwärmeschutz
Bodenbeläge Bodenbeläge
Anti - Graffiti Anti - Graffiti
Energie Check Energie Check
Energie Check Angebot Energie Check Angebot
Wärmebildverfahren Wärmebildverfahren
Bildergalerie Bildergalerie
Referenzen Referenzen
Partner Partner
News News
FAQ FAQ
Gästebuch Gästebuch
Lageplan Lageplan
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Sitemap Sitemap
haus sanieren

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

 

Der „Energie-Check“ kommt –
Handwerker hat die Nase vorn


Firma Maler-Ausbaubetrieb Ewert macht mit bei der
DBU-Kampagne „Haus sanieren – profitieren“


Bergen auf Rügen. Ab sofort kann die Firma Maler-Ausbaubetrieb Matthias Ewert kostenlose und unverbindliche Energie-Checks bei Ein- und Zweifamilienhaushalte durchführen. Maler-Ausbaubetrieb Matthias Ewert ist einer der ersten Handwerker im Kreis Rügen, der an der Kampagne „Haus sanieren – profitieren“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) teilnimmt. Die kurze Beratung soll Eigentümer motivieren, ihre Gebäude fit für die Zukunft zu machen. Schließlich sparen modernisierte Häuser Energie und tragen zum Klimaschutz bei. Etwa eine halbe Stunde dauert der Energie-Check, bei dem sich Mitarbeiter der Firma Maler-Ausbaubetrieb Matthias Ewert Dach, Geschossdecken, Außenwände und die Anlagentechnik anschaut. Im Anschluss erhält der Hausbesitzer eine Broschüre der unabhängigen Stiftung mit Infos über die nächsten Schritte hin zum energetisch optimierten Haus. „Eine runde Sache“, findet Herr Ewert. „Der Hausbesitzer bekommt einen ersten Eindruck über den energetischen Stand seiner Immobilie und ich empfehle mich hoffentlich als ein Handwerker, der weiter denkt.“

Nach einer Studie des Bundeswirtschaftsministeriums verbrauchen private Haushalte in Deutschland zurzeit etwa genauso viel Energie wie die Industrie oder der Verkehr. Das Einsparpotenzial sei enorm: Bis zu 90 Prozent weniger Energie könnten alte Häuser verbrauchen, heißt es in einer DBU-Pressemitteilung. Grund genug, aktiv zu werden: Der erste kostenlose Energie-Check kann ein erster Schritt sein. Maler-Ausbaubetrieb Matthias Ewert will das Beratungsinstrument für seine Kunden jetzt voll nutzen. „Gemeinsam mit Kollegen aus anderen Gewerken möchte ich so den Einstieg für Hausbesitzer in das Thema erleichtern“, betont Herr Ewert und ergänzt: „Bevor Eigentümer umfangreich sanieren, empfehlen wir im Anschluss eine ausführliche Beratung durch einen Energieberater.“

Der Netzwerkgedanke werde bei der Kampagne „Haus sanieren – profitieren“ groß geschrieben: Damit Hausbesitzer Handwerker wie Herrn Matthias Ewert oder auch unabhängige Energieberater in der Nähe finden, gibt es im Internet unter
www.sanieren-profitieren.de eine Datenbank mit allen Kooperationspartnern. Wer Interesse an einem kostenlosen ersten Energie-Check hat, kann sich nun bei der Firma Maler-Ausbaubetrieb Matthias Ewert melden. Unter dem Motto „Mehrwert statt Mehrkosten“ wird er auf Anfrage zu Hausbesitzern fahren.

Die DBU fördert die Kampagne fünf Jahre mit insgesamt fünf Millionen Euro und erhofft sich damit, mindestens 50.000 Sanierungen bundesweit anzustoßen. Herr Matthias Ewert ist gespannt, welches Ergebnis die Kampagne bringen wird – und welchen Anteil daran sein Kreis hat.
 

 

 

webmaster

Webmaster:  B&B  DL                                                                                                                                      optimiert für Internetexplorer 1024 x 768

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail